Art Düsseldorf 2019

  • Jiří Georg Dokoupil
    Gelber LeopardYellow Leopard
    2018
  • Dirk Lange
    Victorian DelightsVictorian Delights
    2018
  • Martha Jungwirth
    ohne Titeluntitled
    1985
  • Jonathan Wateridge
    Enclave Study No. 12 (Swimmer)Enclave Study No.12 (Swimmer)
    2015
  • Peter Brüning
    Ohne Titeluntitled
    1957
  • A.R. Penck
    ohne Titeluntitled
    de
    en

Auch im dritten Jahr ist die Schweizer Galerie Haas Zürich als eine der internationalen Teilnehmerinnen auf der Art Düsseldorf vertreten. Getreu dem Anspruch der Art Düsseldorf nach Regionalität und Internationalität zeigt die Galerie Haas Zürich Arbeiten von Künstlern, die durch ihr Wirken und Schaffen eng mit Düsseldorf und dem Rheinland verbunden sind. Dazu gehören Peter Brüning (1929-1970), der als Professor für Freie Malerei an der staatlichen Kunstakademie Düsseldorf lehrte, A.R. Penck (1939-2017), der ebenfalls einen Lehrauftrag an der Kunstakademie innehatte, und Markus Lüpertz, der als Leiter der Kunstakademie von 1988 bis 2009 das Kunstverständnis seiner Studenten, der Stadt und des Landes prägte.

 

Darüber hinaus präsentiert Galerie Haas Zürich Künstler des eigenen Galerieprogramms, nämlich Beispiele internationaler Nachkriegskunst und zeitgenössische Positionen in Malerei und Skulptur. Von besonderem Interesse ist hierbei die Gegenüberstellung von Werken von Heinz Ackermans, Emil Cimiotti, Auke de de Vries, Jiří Georg Dokoupil, Kerstin Grimm, Almut Heise, Martha Jungwirth, Dirk Lange, Uwe Lausen, Jakob Mattner, David Nicholson, Ansgar Nierhoff, Arnulf Rainer, Rolf Szymanski, Hans Uhlmann, Sandra Vásquez de la Horra, Jonathan Wateridge sowie René Wirths.