Abraham David Christian

Abraham David Christian

Skulpturen und Zeichnungen

31. Mai - 28. August 2018

  • Erdfeld / Studie zu Lager ll WiderständeErdfeld / Studie zu Lager ll Widerstände
    1975
    Erdfeld / Studie zu Lager ll WiderständeErdfeld / Studie zu Lager ll Widerstände
    1975
  • Erfahrung Erfahrung
    1973
    Erfahrung Erfahrung
    1973
  • The essence of instruction (18) The essence of instruction (18)
    2012
    The essence of instruction (18) The essence of instruction (18)
    2012
  • The essence of instruction (17) The essence of instruction (17)
    2012
    The essence of instruction (17) The essence of instruction (17)
    2012
  • The essence of instruction (16) The essence of instruction (16)
    2012
    The essence of instruction (16) The essence of instruction (16)
    2012
  • The essence of instruction (15) The essence of instruction (15)
    2012
    The essence of instruction (15) The essence of instruction (15)
    2012
  • The essence of instruction (14)The essence of instruction (14)
    2012
    The essence of instruction (14)The essence of instruction (14)
    2012
  • The essence of instruction (13) The essence of instruction (13)
    2012
    The essence of instruction (13) The essence of instruction (13)
    2012
  • The essence of instruction (12) The essence of instruction (12)
    2012
    The essence of instruction (12) The essence of instruction (12)
    2012
  • The essence of instruction (11)The essence of instruction (11)
    2012
    The essence of instruction (11)The essence of instruction (11)
    2012
  • The essence of instruction (10)The essence of instruction (10)
    2012
    The essence of instruction (10)The essence of instruction (10)
    2012
  • The essence of instruction (9)The essence of instruction (9)
    2012
    The essence of instruction (9)The essence of instruction (9)
    2012
  • The essence of instruction (8)The essence of instruction (8)
    2012
    The essence of instruction (8)The essence of instruction (8)
    2012
  • The essence of instruction (7)The essence of instruction (7)
    2012
    The essence of instruction (7)The essence of instruction (7)
    2012
  • The essence of instruction (6)The essence of instruction (6)
    2012
    The essence of instruction (6)The essence of instruction (6)
    2012
  • The essence of instruction (5)The essence of instruction (5)
    2012
    The essence of instruction (5)The essence of instruction (5)
    2012
  • The essence of instruction (4)The essence of instruction (4)
    2012
    The essence of instruction (4)The essence of instruction (4)
    2012
  • The essence of instruction (3)The essence of instruction (3)
    2012
    The essence of instruction (3)The essence of instruction (3)
    2012
  • The essence of instruction (2)The essence of instruction (2)
    2012
    The essence of instruction (2)The essence of instruction (2)
    2012
  • The essence of instruction (1)The essence of instruction (1)
    2012
    The essence of instruction (1)The essence of instruction (1)
    2012
  • MississippiMississippi
    1997
    MississippiMississippi
    1997
  • SkulpturSculpture
    2018
    SkulpturSculpture
    2018
  • SkulpturSculpture
    2018
    SkulpturSculpture
    2018
  • Interconnected SculptureInterconnected Sculpture
    2017
    Interconnected SculptureInterconnected Sculpture
    2017

Die Galerie Haas Zürich zeigt vom 31. Mai bis zum 26. Juli 2018

ABRAHAM DAVID CHRISTIAN, Zeichnungen und Skulpturen

 

Formale Basis für Skulptur und Zeichnung findet Abraham David Christian im menschlichen Körper, in dessen Maßen, Symmetrien, Asymmetrien und Bewegungen. Es ist die vertikale Ausrichtung, die Christians  abstrakten Skulpturen die Haltung vorgibt. Und es ist die Spirale, die den Aktionsradius des Menschen, also seinen physischen, psychischen, intellektuellen und spirituellen Raum symbolisiert. In den von ihm benannten „Interconnected Sculptures“ findet er seine adäquate Form. Gerade, weil diese Werke auch exzentrisch funktionieren.

 

Abraham David Christian, der 1952 geboren wurde, lebt und arbeitet in Deutschland (Düsseldorf), in den USA (New York) und in Japan (Hayama). Sein Weg von und zu den einzelnen Orten und seine Aufenthalte dort haben etwas von stetem Abschiednehmen und steter Wiederkehr und sind Ausdruck seines ausgeklügelten Lebens- und Arbeitsrhythmus, der auch inhaltlich und formal Eingang in sein Werk findet. Drei Kontinente und drei Kulturbereiche und zahlreiche Reisen rund um den Globus haben ihre deutlichen Spuren im Werk des Künstlers hinterlassen. Alte Kulturen, archetypische Formen, außer- und innereuropäische Motive von Harmonie und Disharmonie, alles ist ihm willkommen, um in seiner Version von Zeitgenossenschaft Einfluss zu finden. Der Künstler, der bereits mit 20 Jahren, 1972, auf der Documenta 5 mit Werken vertreten war und dann nochmals 1982 auf der Documenta 7, hatte seine erste Einzelausstellung 1973 in der Kunsthalle Düsseldorf. Danach folgen Einzelausstellungen im Museum Haus Lange in Krefeld, im Kunstmuseum Düsseldorf, im Sprengelmuseum Hannover. 1978 wird Abraham David Christian als jüngster Preisträger mit dem Villa-Romana-Preis ausgezeichnet. Ab 1987 stellt er vermehrt  in den USA und Japan aus. 

 

Die Galerie Haas zeigt zwei Interconnected  Sculptures, also Spiralskulpturen, in unterschiedlicher Grösse, eine frühe Erdskulptur und die neuesten Eisenskulpturen, die wie gedrechselte Turmspitzen anmuten. Daneben werden 2 Zeichnungsgruppen aus den 80er und 2000er Jahren zu sehen sein.

 

Wir freuen uns, dass gleichzeitig zu unserer Ausstellung die Galerie annex  14 in der  Hardstrasse 245  in 8005 Zürich Arbeiten des Künstlers zeigen wird.